Willkommen

— Staatlich anerkannte Erzieherin (Kindergarten Leitung)
— Fachkraft für Inklusion (IKS Zell)
— Spielpädagogin (Paritätisches Bildungswerk Frankfurt) Ingrid Schult
— Zaubertherapeutin® erlernt bei Annalisa Neumeyer Freiburg
— Spieltherapeutin, Zertifizierung in Leipzig bei Martin Kroll Heimerer Akademie
— Einfühlsame Kommunikation nach Espere Ausbildung bei Dr. Monika Wilke (Lörrach)



star

Die Kinder und ihr Spiel – Die wichtige Bedeutung des Spiels

„Die größte Kunst ist alles was die Kinder tun und lernen wollen zum Spiel zu machen“ (John Locke)

Spielen heißt Lernen, sich entwickeln, Bewegung und kritische Urteilsfähigkeit werden ausgebildet.

Der ganze Mensch mit Kopf, Herz und Hand wird erfasst (Johann – Heinrich Pestalozie)

Spielende Kinder sind lebenssüchtig auf dem besten Wege sich auf die einzig richtige und mögliche Art das Rüstzeug zu holen, das sie brauchen, um den Ernst des Lebens später mutig und zuversichtlich zu begegnen.

Das Spiel ist der Beruf jedes Kindes.

Das Spiel bietet die Möglichkeit zu lernen sich zu entdecken, entfalten und zu spüren. Echtes Spielen geht immer vom Kind aus und bringt vor allem eins: jede Menge Spaß. Und ganz nebenbei lernen Kinder viele nützliche Dinge fürs Leben.

Als Spielpädagogin kann ich nur sagen es ist wunderschön mit den Kindern im Spiel auf Entdeckungsreise zu gehen und herauszuholen für sie selbst erfahrbar, erkennbar zu machen was in ihnen steckt. Mit diesen Zeilen möchte ich einen lauten Appell für die Kinder aussprechen. Das Spiel und die Kinder ernst und wichtig zu nehmen. Erinnern Sie sich auch immer wieder an Ihre eigene Kindheit und lassen Sie in sich spüren wie schön und wichtig das Spiel für Sie war.

Diese kindliche Lebensform zu deuten, zu schätzen und zu verteidigen ist heute eine Überlebensnotwendigkeit. Heute ist das Spiel auf der Flucht. Es wird durch ein überzogenes Spielzeugangebot, viel Konsum, durch die Überbetonung des Wissens und Intelligenzquotienten geradezu erstickt.



Wir als Erwachsene sollten lernen das Spiel der Kinder ernst zu nehmen, ihrem Spiel Interesse zu schenken und sich Zeit nehmen mit den Kindern zu spielen.

star

Therapeutisches Zaubern ®


Zaubern macht Spaß
Zaubern bringt LACHEN UND Mut und Kraft und positive Gedanken.
Es schafft schöne Augenblicke, Glücksmomente, Spaß, Freude und Gemeinsamkeit.
Ein Blick auf das Wundersame wird gerichtet.
Ein Lächeln und Staunen werden im wahrsten Sinne dem Anderen ins Gesicht gezaubert


Durch Geschichten, die mit Zauberkunststücken begleitet werden, erleben die Zuschauer die positive Wirkung des Zauberns hautnah. In diesem geschützten und besonderen Umfeld werden Probleme des Alltags anders leichter erlebt und können neu interpretiert und so positiv verwandelt werden.



star

Meine Ziele

Das therapeutische -heilende Zaubern wende ich in meiner päd. Arbeit mit großer Begeisterung an. Immer wieder spüre und entdecke ich welches großartiges päd. und auch therapeutisches Instrument das Zaubern mit und für Kinder bietet. Die Kinder sind mit großem Interesse dabei haben Spaß am Zaubern lernen und werden so spielerisch Hinblick Schule gefördert und gestärkt.

  • Die Kinder erlernen Zauberkunststücke, Zauberkraftsprüche und werden mit Geschichten und Kraftsprüchen gestärkt und ermutigt.
  • Mir ist wichtig die Kinder in ihrer Persönlichkeit zu stärken und ihnen durch das Erlernen von zaubern Selbstsicherheit und Selbstwertgefühl mit auf den Weg zu geben.
    Ich glaub an mich, ich schaff das – Kraft – Kraft- Kraft. ist z.B ein Zauberspruch welches die Zauberarbeit begleitet.
  • Die Konzentration wird gestärkt und eine positive Sicht auf sich selbst wird durch das Zaubern ermöglicht. Auch eine selbstbestimmte und lösungsorientierte konstruktive Haltung und Handlungsweise für den Alltag, werden durch das Zaubern bewusst und erlebbar gemacht.





Galerie

thumb

thumb

thumb

thumb

thumb

thumb

thumb

thumb

thumb

thumb

thumb

thumb

thumb

thumb

thumb



Das Lernen mit Zaubern geht einfacher, weil das Thema positiv besetzt ist.

Zaubern begeistert Kinder / Jugendliche und Erwachsene zugleich und ist somit eine Aktivität die stark motivierend wirkt.

Themenzentriertes Zaubern kann bei Klienten zur Steigerung kognitiver, motorischer und sozio-emotionaler Fertigkeiten eingesetzt werden: zur Förderung der Konzentration und Handlungsplanung, zur Steigerung des Selbstwertgefühls, Förderung der Sprachkompetenz und des Ausdrucksvermögens, zur Verbesserung von Feinmotorik, bei Unlust, als Ablenkung von der Krankheit / vom Problem.
star

Mein Angebot

Ich biete kleine Zaubershows an Kinderfeste, Familienfeste, Geburtstage für ältere Menschen, als Unterhaltung und Ermutigung und natürlich zum Spaß haben an.

Ebenso ermögliche ich Kindern ab 5 Jahren das Zaubern zu erlernen und zum Abschluss eine Zaubershow z.B für Freunde, Bekannte Familie zu gestalten.

star

Musik

Singen hilft Angst und Unmut zu vertreiben. Kinder reagieren unmittelbar und mit ihren ganzen Körper auf Musik. Mir ist zusammen mit dem Spiel wichtig, die Lust am Singen, Phantasieren und musischen Gestalten zu fördern und zu erhalten. Für die Arbeit Zaubern und Spielen erfinde ich immer wieder neue Lieder. In Zusammenarbeit mit Armin Weisshaar Topx Music aus Villingen Schwenningen, wurden diese musikalisch gestaltet und können als CD erworben werden. Lieder die von mir sind:
„Hallo miteinander“ „Tschaka – Tschaka 123“, Wegbegleiter, Das Zauberkind in Dir Eine Zauberlieder CD ( nur für Kinder und Erwachsene die es geblieben sind bzw. Erwachsene die Spaß an Kinderlieder haben) ist in Planung und Produktion

Apple Music
Amazon
Spotify

Links

Apple MusicAmazonSpotify

star

Kontakt

Bei Fragen zur Spielpädagogik -Spieltherapie, Therapeutisches Zaubern ® und meinen Projekten oder evtl. Interesse an einer Zaubershow können Sie mich gerne anrufen oder mir eine E-Mail schreiben.

© Renate Zimmermann | Original Design by HTML5 UP